Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Jahreshauptversammlung 2020

In der Festhalle trafen sich 35 Mitglieder der DLRG-Ortsgruppe zur Hauptversammlung. Berichte, Wahlen und Ehrungen sowie ein Ausblick rundeten sie ab. Der Vorsitzende Martin Reinhart gab Einblick in die Aktivitäten seit der letzten Hauptversammlung. Die DLRGler waren bei verschiedenen Aktionen wie Zeltlager, Großer Markt und vor allem auch am Historischer Markt zahlreich vertreten.

Der Technische Leiter André Nehmiz berichtete von 36 Trainingsabenden im Schwimmbad. An 134 weiteren Tagen leisteten die Rettungsschwimmer Schwimmbadaufsicht. Sie sorgten mit 376 ehrenamtlichen Stunden für einen sicheren Badebetrieb. Viele weitere ehrenamtliche Stunden wurden neben der Schwimmausbildung im Bereich Breitensport, Aqua-Fitness und Babyschwimmen nachgewiesen..

Die Jugendleiter Andreas Diefenthaler und Jonas Wolpert informierten über Aktionen des Nachwuchses. Die Jugendlichen führten ein Zeltlager durch und nahmen an den Bezirksmeisterschaften in Walldürn teil. Ebenso war eine Abordnung bei der Eröffnung des erweiterten Erlebnisbades Rulantica in Rust dabei. Hinsichtlich des Ausblicks möchte man versuchen, coronakonforme Aktionen für die Jugend anzubieten.

An dem Kassenbericht von Michaela Nehmiz hatten die beiden Prüfer Carmen Grimm und Katja Schöpperle nichts zu beanstanden. Somit beantragte Grimm die Entlastung für den Kassierer.

Uwe Spielvogel, Vertreter des Bezirk Frankenlandes, leitete die Neuwahlen ein – mit folgendem Ergebnia: Vorsitzender: Martin Reinhart, Stellvertreter: Maria Bausback und Frank Nehmiz, Technischer Leiter: André Nehmiz, Schriftführerin: Anke Walter, Referentin Öffentlichkeitsarbeit: Ramona Diefenthaler, Schatzmeisterin: Michaela Nehmiz, Gerätewart: Thomas Höfert, Fahrzeugwart: Sebastian Walter, Heimwart: Bastian Keller, Beisitzer: Jessica Keller, Christoph Reinhart, Matthias Grimm, Corina Pahl und Hanna Zirkelbach.

Mit einem großen Dank aus dem Vorstand verabschiedet wurden nach langjährig geleisteter Arbeit Stefan Grimm, Martin Fessner und Michael Klapka.

Martin Reinhart zeichnete bei den Ehrungen langjährige Mitglie aus. Abzeichen in Bronze für zehnjährige Mitgliedschaft: Kerstin Aubart, Anna Barta, Jule Barta, Emilia Bohnet, Antje Fahrenkrog, Saskia Firmbach, Manuel Grein, Marie Grein, Markus Grein und Michaela Grein, Simone Hauck, Andreas Heußlein, Tobias Heußlein, Leon Imhof, Heidi Kämpfer, Michaela Klaus, Brigitte Künzig, Julietta Reinhart, Manfred Reinhart, Isabell Rösch, Marian Schindler, Charlotte und Diana Schongalla, Ronja Schrom, Katja Seidenfuß, Julian Trabold, Luca Trabold und Leo Trabold, Oliver Wiesemann, Paul Wolpert und Johannes Zeh; Abzeichen in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft: Carolin Düll, Franziska Frank und Michaela Nehmiz. Abzeichen in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft: Achim Klein.

Unter Verschiedenes stellte Reinhart die geleistete Arbeit für das öffentliche Schwimmen im Schwimmbad vor. Da hier einzelne Personen eine hohe Anzahl an Schwimmbadstunden absolviert haben, möchte er diesen mit einer „besonderen Belohnung“ danken. Im weiteren Ausblick erläuterte er, dass wegen der aktuellen Corona-Verordnungen momentan kein Mittwochstraining für die zahlreichen Kinder abgehalten werde. Ebenso fänden kein Anfängerschwimmen und keine Kurse zur Aquafitness oder dem Babyschwimmen statt. Aktuelle Infos kann man auch auf der Homepage www.kuelsheim.dlrg.de nachlesen.

Kinderferienprogramm unter Coronabedingungen

FN-Artikel September 2020 Auch in diesem Jahr haben wir unser Kinderferienprogramm veranstaltet. "Zum Abschluss des Külsheimer Ferienprogramms trafen sich am Sonntag 15 Kinder mit der DLRG-Jugend zum „Paddelspaß auf der Tauber“. Start war in Dittigheim. ..." Bericht H.-P. Wagner 

Zum Bericht der Fränkischen Nachrichten 

 ODER Zum Download des Berichts

Bericht der Jugendversammlung 2020

Zur alljährlichen Jugendversammlung traf sich am 16. Februar 2020 die DLRG-Jugend Külsheim. Der Jugendvorstand konnte ca. 20 Jugendliche begrüßen, um das vergangene Jahr zu besprechen und auf das kommende Jahr zu blicken.

Die Jugendleiter berichteten über die vielfältigen Aktionen des vergangenen Jahres. Neben der letzten Jugendversammlung, der Vertretung der Külsheimer DLRG-Jugend bei der Jahreshauptversammlung und auf Bezirksebene beteiligte sich die Jugend bei den Aktivitäten der Ortsgruppe, wie zum Beispiel der Rettungswache am Breitenauer See und dem Weihnachtsmarkt. Auch bei den regelmäßigen Aktivitäten der Gruppe wie Schwimmbaddienst und Ausbildung brachte sich die Jugend stark ein. 

Natürlich stellte die Jugend auch selbst einiges auf die Beine:  Neben der erfolgreichen Teilnahme bei den Bezirksmeisterschaften und der Schlauchbootralley in Impfingen veranstaltete die Jugend das Zeltlager, einen Ausflug in das Erlebnisbad „Palm Beach“ und das Ferienprogramm, die allesamt gut besucht waren. Der gesamte Jugendvorstand konnte nach dem Bericht über die vielen Aktivitäten über die einstimmige Entlastung freuen.

Da Paul Wolpert auf eigenen Wunsch leider aus dem Jugendvorstand ausschied, wurde Maximilian Lüdicke als neuer Beisitzer einstimmig gewählt.

Die Jugendvorstandschaft der DLRG Külsheim 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing